Mittwoch, 17. Oktober 2012

MeMadeMittwoch - Amy Rock

Heute trage ich meinen ersten Amy Rock, der schon seit längerer Zeit als UFO in einer Ecke lag. Den Stoff habe ich im Juni auf dem Stoffmarkt gekauft, da er super zu meinen roten Stiefel passte. Als ich dann den Rock angefangen hatte und kurz darauf fest stellte, dass Mäuse meine Stiefel angefressen habe, war ich so traurig, dass der Rock erstmal in die Ecke gelandet ist.
Gesternabend habe ich mich dann aufgerafft und den Rock weiter genäht. Gefüttert wurde er nicht, dazu fehlte mir dann doch die Lust und die Art und Weise wie der RV eingenäht ist, ist auch eine Kathastrophe. Ich sehe den Rock nun als Proberock.
 
Heute morgen waren wir zum 1. Geburtstag von Herr Babys Krabbelfreundin eingeladen. Da konnte ich dann gleich den neuen Rock ausführen. Dabei habe ich danna uch festgestellt, warum man ein Futter in den Rock näht. Er klebte nämlich an meine Beine.
Als ich dann am Geburtstag wieder nach Hause gehen wollte und von der Maus und meine Stiefel erzählte, stellte sich heraus, dass schon jemand gefragt hat, wem den die Stiefel (die ich an der Tür ausgezogen hatte) gehören, da wären ja Löcher drin. Super, ich brauch wohl doch neue.

Hat jemand eine Idee, wie ich vielleicht dieses sehr hässliche 1cm  Loch weg zaubern kann? Ich habe schon überlegt, ob ich eine Blumde o.ä. drauf klebe oder einfach mal den Schuhmacher frage... Es sind doch meine Lieblinsstiefel :(

Nachher muss ich erstmal unseren Spiegel putzen, hihi...

Oh, die Rückverlinkung völlig vergessen. Hier geht es zu den vielen tollen anderen MMM

Kommentare:

  1. Ich finde ihn trotzdem sooooo hübsch! Der Stoff gefällt mir!

    Das mit deinen roten Stiefeln ist echt ärgerlich, ich würde tatsächlich beim Schuhmacher nachfragen, die müssten doch Tipps haben.

    AntwortenLöschen
  2. Achso, der Reißverschluß hat mich auch total abgenervt! :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Jourmele, jaaaa der RV und ich sind so gar keine Freunde :( Mir grault es schon vor der Izzy mit RV.

      Löschen
  3. Ja ich würde mal den Schuhmacher fragen (also einen richtigen, nicht so einen Mister-Minit-Kleber), vielleicht hat der ja eine Idee, und fragen kostet erstmal nichts.

    viele Grüße! Lucy

    (Denkst du bitte noch an die Rückverlinkung zum MMM-Blog?)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Lucy, ich werde mal zum richtigen Schuhmacher gehen. Vielleicht hat er ja eine Idee.

      Die Rückverlinkung habe ich völlig vergessen, tut mir Leid, wurde natürlich gleich reingeschrieben.

      Vielen Dank für eure tolle Mühe mit dem MMM, macht weiter so, ich seit klasse!

      Löschen
  4. der rock gefällt mir sehr gut...klasse schnitt...würde mir für mich auch gefallen :-)

    liebe grüße
    alexandra:-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Alexandra, ich freue mich, dass er Dir gefällt. Ja der Schnitt ist klasse und auch gar nicht so schwer zu nähen. Der nächste ist auch schon in Planung :D

      Löschen
  5. Erstmal: den Rock find ich total schön, paast perfekt zum roten Rest!
    Kommt auf die Stelle an, ich würd wahrscheinlich irgendwas auf das Loch kleben - Blume oder so.
    Oder, falls du ein Stück ähnlichen Stoff da hast von innen was gegenkleben und dann den Stoff ins Loch einpassen.
    LG Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Julia, an eine Blume habe ich auch schon gedacht. Ich habe mal ein Bild vom Stiefel mit reingepostet. Das Loch ist ziemlich gross und der Stoff untendrunter ist schwarz und fällt gleich auf :(

      Löschen
  6. Der Rock ist superschön geworden!!
    Und aus eigener Erfahrung kann ich Dir sagen: ab Amy Nr.3 ist der RV echt kein Problem mehr :-)
    LG
    Simone

    AntwortenLöschen
  7. ich find deinen rock klasse!!!! ich hab auch schon zwei amys genäht. den ersten mit futter, den zweiten ohne. und man merkt einfach beim tragen einen enormen unterschied, der gefütterte fällt so toll!!!!
    ich hoffe du findest eine gute lösung für deine stieferl, die idee mit dem schuhmacher klingt wirklich gut!! lg manuela

    AntwortenLöschen